Funktionsweise

Kinect (thumbnail)Die Kinect wurde Microsoft zusammen mit der Firma PrimeSense ursprünglich für die Spielkonsole XBox 360 entwickelt. Videospiele können damit durch Körperbewegungen und akkustische Signale wie z.B. Sprache gesteuert werden. Die Kinect verfügt über eine RGB Kamera, einen 3D Tiefensensor und ein Multi-Array Mikrofon. Zur Erstellung einer Tiefenkarte ist der 3D Tiefensensor von Bedeutung.

Der Tiefensensor besteht aus einem Infrarot-Projektor (Laser) und einer Kamera, welche Bilder im Infrarot-Bereich aufnimmt. Mit dem Infrarot-Laser wird ein Raster auf das Objekt projeziert. Durch die Unterscheidung des projezierten und aufgenommen Rasters wird auf die Entfernung rückgeschlossen.

Weiterführende Links: http://www.xbox.com/en-US/kinect | http://www.microsoft.com/en-us/kinectforwindows | http://en.wikipedia.org/wiki/Kinect

 

Tags: